Recent Posts

#menaretrash: Ausreden lassen!

#menaretrash: Ausreden lassen!

In der Sexismusdebatte fühlen sich Männer missverstanden, unfair behandelt und angegriffen. Ist ok so. Denn ausnahmsweise geht es nicht darum, wie sich Männer fühlen. Es geht darum, warum Frauen sich dauernd so fühlen. Es geht nicht darum, was Frauen gegen Sexismus tun müssen. Es geht darum, was Männer tun müssen.

«Nimm den doch nicht so ernst!»

«Nimm den doch nicht so ernst!»

2017 ist das Jahr, in dem Frauen auch in der Schweiz über sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz anfangen zu sprechen. Aber keine will mit dem Namen hinstehen. Auch ich nicht. Dafür gibts leider triftige Gründe.

The Clits Are Alright Podcast: Die erste Folge ist da!

The Clits Are Alright Podcast: Die erste Folge ist da!

Die erste Folge des The-Clits-Are-Alright-Podcasts ist da! In der Pilotfolge gehts um Body Positivity und die Kritik von aussen, die einem als Bloggerin und Journalistin entgegenschlägt. Gast: Bloggerin Morena Diaz

You can’t pour from an empty cup: Reden wir über Self Care

You can’t pour from an empty cup: Reden wir über Self Care

Warum wir uns nicht schämen müssen, wenn es uns nicht gut geht. Ein Plädoyer für mehr Sorge zu sich selbst.

Spülsexismus oder: Der sieht das einfach nicht

Spülsexismus oder: Der sieht das einfach nicht

Alles ist politisch. Auch Abspülen. Wieso wir uns für den Spülsexismus sensibilisieren sollten.

Feminismus als Ware oder: Kauf dir deine Gleichstellung

Feminismus als Ware oder: Kauf dir deine Gleichstellung

Feminismus ist ein Parfum. Feminismus ist fettarmer Joghurt – und ein T-Shirt für 700 Dollar. All diese Produkte werben damit, der modernen, emanzipierten Frau das zu geben, was sie braucht: Empowerment.

Weibliche Behaarung: Ein Kommentar und ein paar Fragen

Weibliche Behaarung: Ein Kommentar und ein paar Fragen

Roberta Spano hat sich Gedanken darüber gemacht, warum uns weibliche Beinbehaarung so aus dem Konzept bringt – und ob ein Youtube-Kanal daran etwas ändert.

Warum ich glücklich verheiratet und trotzdem überzeugte Feministin sein kann

Warum ich glücklich verheiratet und trotzdem überzeugte Feministin sein kann

Ich wollte eigentlich nie heiraten, da ich die Ehe stets als Mittel männlicher Repression sah. Als ich mich dann in einen Peruaner verliebte, hatte ich plötzlich keine andere Wahl. Durch die Liebe zu ihm lernte ich, unsere Ehe als das Beste zu sehen, was mir je passiert ist.

Worüber sprechen wir hier eigentlich? Ein feministisches Glossar: Die Sex-Edition

Worüber sprechen wir hier eigentlich? Ein feministisches Glossar: Die Sex-Edition

Es gibt im Feminismus derart viele unterschiedliche Ausdrücke, dass man leicht den Überblick verliert. Dieses Glossar soll helfen.

Einmal Sexismus querbeet

Einmal Sexismus querbeet

Sexismus im medialen Alltag – hysterische Erfindung? Autorin Nicole Döbeli hat zwei Tage lang gezählt. Heraus kam eine Liste von Lidl bis Arte.